Vælg en side

Wenn Sie einen bestimmten Flug gebucht haben, rechtzeitig am Check-in-Schalter anwesend waren, um bearbeitet zu werden, aber Ihre Fluggesellschaft Ihren Flug und/oder den Flug um mehr als drei Stunden verspätet hat, müssen Sie mit erheblichen Unannehmlichkeiten rechnen. Sie sitzen nicht nur am Flughafen fest, sondern sie können auch nicht rechtzeitig zu einem wichtigen Geschäftstreffen oder einem Familientreffen kommen oder Ihr Urlaub kann nicht rechtzeitig beginnen, gelinde gesagt. Die EU-Verordnung über Fluggastrechte (Nr. 261/2004) sieht in diesen Fällen eine pauschale Entschädigung vor, die Ihre Fluggesellschaft Ihnen als liquidierten Schaden zu zahlen hat. Nach unserer Erfahrung nehmen Fluggesellschaften immer noch zögerlich an der oben genannten Pflicht teil. Ohne rechtliche Schritte ist es fast unmöglich, solche Ansprüche gegen Fluggesellschaften durchzusetzen. Wir helfen Ihnen, Ihr Recht vor Gericht geltend zu machen und können Ihnen unabhängig von Ihrem Wohnort helfen – im Erfolgsfall völlig kostenlos! Erfahren Sie mehr Wir empfehlen Passagieren, unseren kostenlosen Beschwerdebrief der Fluggesellschaft zu nutzen, der kostenlos heruntergeladen werden kann, während sie ihre Ansprüche direkt kostenlos an die Fluggesellschaften richten. Unsere Antragsschrift vorlage wird hilfreich sein, da sie sicherstellt, dass Ihr Antragsschreiben vollständig ist, ohne alle relevanten Details gemäß der EU-Regel EG-Verordnung 261/2004 zu verpassen. Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen nach Art. 7 Die Verordnung (EG) Nr. 261/2004 Die Entfernung Ihres Fluges bestimmt den Entschädigungsbetrag, den Sie geltend machen können (mehr dazu unten, In Punkt 5). Deshalb müssen Sie vor der Kontaktaufnahme mit der Fluggesellschaft die Flugdistanz kennen.

In seltenen Fällen, in denen diese Details nicht automatisch angezeigt werden, müssen Sie die Flugdaten wie Flugdatum, planmäßige Abflugzeit, Abflughafen, planmäßige Ankunftszeit, Zielflughafen usw. manuell eingeben. Wenn Sie einen Anschlussflug unter demselben Ticket gebucht haben, können Sie auch deren Angaben eingeben oder fortfahren, indem Sie auf den Link “Weiter” klicken. Markieren Sie den Grund für Flugverspätung oder Flugannullierung oder wenn Sie aufgrund von Überbuchungen “geknallt” wurden. Sobald Sie alle Informationen genau eingegeben haben, können Sie mit “Weiter” fortfahren. Sie können die Entschädigung auf folgendes Bankkonto überweisen: Sie müssen lediglich Ihre Flugnummer und Ihr Reisedatum in den Brief eintragen, ausdrucken und in den Beitrag einteilen. Wenn Sie nicht innerhalb von 30 Tagen von der Fluggesellschaft hören, dann lassen Sie es uns wissen und wir können den Anspruch in Ihrem Namen abholen. Nach der EU-Verordnung über die Nichtbeförderung 261/2004 habe ich Anspruch auf den Betrag von €[der Betrag, den Sie in Anspruch nehmen – verwenden Sie die obige Tabelle] als Entschädigung und freue mich darauf, das Sterling-Äquivalent innerhalb der nächsten 14 Tage zu erhalten.

Nach dem Versand des Schreibens müssen Sie mindestens 3 Wochen warten, bevor Sie rechtliche Schritte einleiten, da die Zahlung Ihrer Entschädigung im Weg stehen könnte.

Contact to Listing Owner

Captcha Code